Blutgruppe und Fortpflanzungsfähigkeit

 

Jedes Paar, das Schwierigkeiten hat zu begreifen, wundert sich, warum das so ist. Eine der ersten Antworten auf diese schwierige Frage ist die sogenannte Gruppenkompatibilität von Partnern. Versuchen wir herauszufinden, wie die Blutparameter dieser Partner die Konzeption und erfolgreiche Schwangerschaft beeinflussen.

Eine Blutgruppe ist ein System individueller antigener Eigenschaften von roten Blutkörperchen. Nach Angaben der International Society of Blood Transfusion gibt es heute 36 bekannte Gruppensysteme. In der angewandten Medizin werden am häufigsten die internationalen Systeme AB0 und Rh-Faktor eingesetzt. Zur Bestimmung der Blutgruppe wird eine Methode verwendet, um spezifische Gruppen von Proteinen und Kohlenhydraten zu identifizieren, die Teil der Erythrozytenmembranstruktur sind. Das Charakteristikensystem wird in DNA kodiert und von den Eltern an die Kinder übertragen.

Im AB0-System werden 4 Blutgruppen unterteilt: 0 (I), A (II), B (III), AB (IV). Der erste Buchstabe im Titel gibt die Art des Proteins an, das sich auf der Oberfläche des Erythrozyten befindet. Wenn wir beispielsweise sagen, dass eine Person eine dritte Blutgruppe oder B (III) hat, bedeutet dies, dass sich Typ-B-Proteine ​​auf der Oberfläche seiner roten Blutkörperchen befinden. Die häufigste der Welt (36,44%) ist die erste Blutgruppe 0 (I). Welche Art von Blut ein Kind haben kann, je nachdem, welche Gruppen von seinen Eltern besessen werden, ist in der nachstehenden Tabelle aufgeführt.

Blutgruppe eines Elternteils

Blutgruppe zweites Elternteils

0(I)

A(II)

B(III)

AB(IV)

0(I)

0(I) — 100%

0(I) — 25%

A(II) — 75%

0(I) — 25%

B(III) — 75%

A(II) — 50%

B(III) — 50%

A(II)

0(I) — 25%

A(II) — 75%

0 (I) — 6,25 %
A (II) — 93,75 %

0 (I) — 6,25 %
A (II) — 18,75 %
B (III) — 18,75 %
AB (IV) — 56,25 %

A (II) — 50%
B (III) — 12,5%
AB (IV) — 37,5%

B(III)

0(I) — 25%

B(III) — 75%

0 (I) — 6,25 %
A (II) — 18,75 %
B (III) — 18,75 %
AB (IV) — 56,25 %

0 (I) — 6,25 %
B (III) — 93,75 %

A (II) — 12,5%
B (III) — 50%
AB (IV) — 37,5%

AB(IV)

A(II) — 50%

B(III) — 50%

A (II) — 50 %
B (III) — 12,5%
AB (IV) — 37,5 %

A (II) — 12,5%
B (III) — 50%
AB (IV) — 37,5 %

A (II) — 25%
B (III) — 25%
AB (IV) — 50%

 

Das Rh-System besteht aus 54 Antigenen, von denen 6 als die wichtigsten angesehen werden. Ungefähr 85% der Weltbevölkerung haben einen positiven Rh-Faktor (Rh +) und 15% haben einen negativen (Rh-). Der Rhesusfaktor ist auch genetisch bedingt. Rh + ist ein dominantes Merkmal. Das Rh- und Rh-Paar kann nur Rh-Kinder haben, und die Eltern von Rh- und Rh +, wie Rh + und Rh +, können sowohl Rh + als auch Rh-Kinder haben.

Wie kann die Blutgruppe die Fortpflanzungsfähigkeit und Schwangerschaft beeinflussen?

Moderne Fertilitätsspezialisten identifizieren mehrere Faktoren, die die Konzeption und den Verlauf der Schwangerschaft beeinflussen.

Wir empfehlen zu lesen:

  • Was kostet IVF (die künstliche Befruchtung)?Was kostet IVF (die künstliche Befruchtung)? Es gibt viele Gründe, warum Menschen die Freude an Vater- und Mutterschaft nicht erleben können. Schlechte Ökologie, chronischer Stress, ein hektisches Lebenstempo beeinträchtigen den Zustand des menschlichen Körpers und insbesondere die Fruchtbarkeit. Unfruchtbarkeit kann a... mehr
  • LibidoLibido Der Begriff «Libido» führte Sie in die Nutzung der österreichische Psychologe und психоневролог Sigmund Freud. Er schlug vor, bei der Beschreibung der Sexualität versteht man unter diesem Begriff ist der Sexualtrieb oder sexuelle Lust. Freud definierte die Libido als Energ... mehr
  • Musik während der SchwangerschaftMusik während der Schwangerschaft Die Frage, was Ihr ungeborenes Kind hört, war lange Zeit eine Kontroverse. Erfahrene Geburtshelfer / Gynäkologen behaupten: Das Kind hört in 18-20 Wochen der Schwangerschaft schon fast alles, was innerhalb und außerhalb des Magens der Mutter passiert, nur nicht ganz so deutlich.... mehr
  • Fragmentierung der Spermien-DNA und ihre Auswirkung auf den BefruchtungsfolgFragmentierung der Spermien-DNA und ihre Auswirkung auf den Befruchtungsfolg Nachdem die Diagnose der Unfruchtbarkeit bestätigt wurde, besteht die Hauptaufgabe darin, die Ursachen für einen erfolgreichen und effektiven Kampf gegen diese Krankheit zu ermitteln. Einer der Gründe für männliche Unfruchtbarkeit ist die Fragmentierung der DNA von Spermatoz... mehr
  • Vorbereitung auf die GeburtVorbereitung auf die Geburt Die Geburt eines Babys ist ein besonderer verantwortungsvoller Schritt für zukünftige Eltern. Deshalb sollten ein Mann und eine Frau alles tun, damit die Krume in diesem Licht wünschenswert, gesund und glücklich erscheint.Physische Vorbereitung von schwangeren Frauen auf die Gebu... mehr

 



Entering your comment.



* Alle Ihre Dataien sind streng vertraulich und werden nicht verbrietet.

Nehmen Sie bitte Kontakt mit der Kundenbetreuerin, die Ihnen alle Details der Programme Sie sich interessieren gibt und weitere Unterschtützung bietet, auf.


* Alle Ihre Dataien sind streng vertraulich und werden nicht verbrietet.

Наверх
Закрыть
X

Als Sie Fragen haben, geben Sie bitte Ihr Telefonnummer oder Email. Unsere Betreuerin nimmt Kontakt mit Ihnen auf und hilft alle Fragen zu erledigen.



Für die Anzeige der personalisierten Inhalte verwendet diese Website Cookies und andere relevante Technologien. Durch Klicken auf OK oder fortgesetzte Nutzung dieser Website ohne Änderung der Einstellungen für die Verwendung von Cookies in Ihrem Browser geben Sie die Zustimmung, diese Technologie anzuwenden.