Wodurch unterscheiden sich „Spenderkinder“ von den adoptierten Kindern?

 

Das ist kein seltener Fall, wenn das Paar keine eigenen Zellen hat – keine Eizellen bei der Frau und keine Spermien beim Mann. Oder eine alleinstehende Frau, die keine Eizellen hat, will Spendersamen verwenden.

In der Regel ist es eine Überraschung für sie, dass die Eizellen auch von einer Spenderin genommen werden müssen.   In allen solchen Fällen verwendet man die Spenderembryonen, d.h. die Embryonen. die durch Befruchtung der gespendeten Eizellen von Spendersamen bekommen wurden.  Wenn die Patienten erkennen, dass das Neugeborene genetisch ihnen vollständig fremd  wird, rufen sie oft aus, dass es dann besser wäre, ein Kind aus dem Entbindungsheim zu nehmen!  Es ist wichtig zu verstehen, dass es nicht das Gleiche ist.  Das adoptierte Kind wurde von seinen Eltern verlassen. Das sind in der Regel asoziale Menschen, die an Alkoholismus, Drogenabhängigkeit, psychische Erkrankungen leiden.  Die Zahl der kranken und defekten Kinder unter den adoptierten Kindern ist sehr hoch. Das Kind von einem Spender-Paar  soll in jeder Hinsicht wohlsituiert sein:  seine genetischen Spender-Eltern  sind sozial und geistig normale Menschen,  die nach einer detaillierten und gründlichen Untersuchung ausgewählt wurden.  Sie haben ihre eigenen Familien und fast immer ihre eigenen Kinder.  Die Tatsache lässt sich auch nicht übersehen, dass die Mutter selbst die Schwangerschaft austrägt, wodurch eine  unersetzliche biologische Verbindung zwischen ihr und dem zukünftigen Kind  hergestellt wird.  Die Erfahrung zeigt,  nach einer kurzen Zeit werden die „Spender-Kinder“ genauso wie genetisch eigene Kinder von den Eltern wahrgenommen.

Wir empfehlen zu lesen:

  • Abtreibung und ihre Auswirkungen auf die reproduktive Gesundheit von FrauenAbtreibung und ihre Auswirkungen auf die reproduktive Gesundheit von Frauen Trotz dieser in der medizinischen Praxis weit verbreiteten Manipulationen ist es ziemlich irreführend, Abtreibungen als absolut sicher zu betrachten. Die moralische und ethische Seite dieses Problems könnte beiseitegelegt werden, da die Entscheidung immer nur für die Frau bleibt. Was ... mehr
  • Nüsse helfen, männliche Unfruchtbarkeit zu besiegenNüsse helfen, männliche Unfruchtbarkeit zu besiegen Spanische Fertilitätsexperten sagen, dass zur Vermeidung männlicher Unfruchtbarkeit Nüsse in die tägliche Ernährung aufgenommen werden müssen! Wenn zuvor auch geglaubt wurde, dass die Ernährung eines Mannes die Fruchtbarkeit beeinflusst, erhöhen Nüsse nac... mehr
  • GenetikGenetik Unter dieser Vielzahl von Krankheiten, die der Menschheit bekannt sind, gibt es einige sehr spezielle Krankheiten, die seit langem bekannt sind. Es gibt keine Medikamente und Impfungen, die helfen, mit ihnen umzugehen. Sie können in ägyptischen Mumien und in der Armenhütte nachgewiese... mehr
  • Genetisch entworfene KinderGenetisch entworfene Kinder Die Nachricht von der Geburt der weltweit ersten genetisch bearbeiteten Kinder der Welt im November vergangenen Jahres in China eröffnete eine neue Ära im Kampf gegen genetische Erkrankungen. Der Genetiker He Jiankui korrigierte das CCR 5-Gen nach dem CRISPR-cas9-System. Aufgrund einer sol... mehr
  • Einfluss von Cortisol auf IVF-ErgebnisseEinfluss von Cortisol auf IVF-Ergebnisse Der Erfolg des IVF-Verfahrens hängt von vielen Faktoren ab. Gesundheit der Frau, Zustand ihres Reproduktionssystems und das Alter spielen eine große Rolle. Einige Untersuchungen behaupten, dass die Höhe der Stressbelastung,unter welcher die Frau steht, auch ein wichtiger Faktor für den IVF-Erfolg is... mehr

 



Entering your comment.



* Alle Ihre Dataien sind streng vertraulich und werden nicht verbrietet.

Nehmen Sie bitte Kontakt mit der Kundenbetreuerin, die Ihnen alle Details der Programme Sie sich interessieren gibt und weitere Unterschtützung bietet, auf.


* Alle Ihre Dataien sind streng vertraulich und werden nicht verbrietet.

Наверх
Закрыть
X

Als Sie Fragen haben, geben Sie bitte Ihr Telefonnummer oder Email. Unsere Betreuerin nimmt Kontakt mit Ihnen auf und hilft alle Fragen zu erledigen.



Für die Anzeige der personalisierten Inhalte verwendet diese Website Cookies und andere relevante Technologien. Durch Klicken auf OK oder fortgesetzte Nutzung dieser Website ohne Änderung der Einstellungen für die Verwendung von Cookies in Ihrem Browser geben Sie die Zustimmung, diese Technologie anzuwenden.