Im letzten Winter freute sich Kim Kardashian auf Instagram mit Fotos ihrer neugeborenen Tochter. Dieses Baby wurde im Januar von einer Leihmutter für Kim Kardashian und Kanye West geboren. Für manche Eltern ist die Leihmutterschaft die einzige Möglichkeit, Kinder zu bekommen. Und trotz rechtlicher und moralischer Schwierigkeiten wird diese Art, glückliche Eltern zu werden, immer beliebter. Leihmutterschaft, wenn Frauen ein Kind für ein anderes Paar oder alleinerziehende Eltern austragen und zur Welt bringen, hat dazu beigetragen, viele prominente Familien wieder aufzufüllen. Zu den glücklichen Eltern gehören Elton John, Nicole Kidman, Sarah Jessica Parker, Tom Ford und Jimmy Felon.

Das Paar hat bereits zwei Kinder. Diesmal entschieden sich die Eltern jedoch nicht für ein Risiko - Kims frühere Schwangerschaften wurden durch Präeklampsie und pathologische Zunahme der Plazenta kompliziert. Die zweite Geburt war kompliziert, nachdem Kardashian sich einer Operation unterziehen musste, um Narbengewebe zu entfernen. Der Zustand der Mutter war so hart, dass in der Presse Gerüchte über die Entfernung ihrer Gebärmutter auftauchten. Als sich das Paar entschied, das dritte Kind zu bekommen, war die Wahl eines Leihmutterschaftsprogramms die einzige Lösung.

Es besteht die Meinung, dass die Dienste einer Leihmutter die Unstimmigkeiten reicher und sehr wohlhabender Menschen sind. Sogar der Begriff "Kind zu outsourcen " erschien. Die Teilnahme an einem Leihmutterschaftsprogramm ist jedoch alles andere als eine einfache und sichere Möglichkeit, Ihre Familie zu ergänzen. Paare greifen in extrem seltenen Fällen darauf zurück, einschließlich genetischer Erkrankungen oder Onkologie in der Anamnese der Eltern, Unfruchtbarkeit, mehr als vier Versuche einer erfolglosen IVF sowie nach Sterilisation und erfolglosen Operationen. In der Ukraine ist die Liste der Pathologien, die eine Ersatzmutterschaft zulassen, durch die Verordnung von MLO Nr. 787 geregelt. In Großbritannien und vielen anderen Ländern dürfen Ersatzmütter alleinstehende Personen gebrauchen, die Kinder haben möchten, aber nicht bleiben in Beziehungen und LGBT-Paare. Für diese Menschen ist die Leihmutterschaft die einzige Chance, ein genetisch einheimisches Kind zu haben. Die ukrainische Gesetzgebung erlaubt die Leihmutterschaft nur heterosexuellen Paaren, die verheiratet sind und jede Gelegenheit ausgeschöpft haben, ein Kind zu zeugen und zu gebären.

Meistens suchen Menschen Hilfe bei spezialisierten Agenturen. Spezialisten dieser Agenturen helfen bei allen rechtlichen Aspekten, suchen eine Leihmutter und begleiten den gesamten Leihmutterschaftsprozess von Anfang bis Ende. Gemäß der ukrainischen Gesetzgebung sollte die Konzeption nur mit Hilfe der In-vitro-Fertilisation erfolgen. Wenn ein Eizellenspende erforderlich ist, kann es nicht von einer Leihmutter erhalten werden, da sonst die Frau, die ein Kind zur Welt bringt, genetisch damit verbunden ist. Eine solche Art der Leihmutterschaft wird als Gestation bezeichnet, die im Gegensatz zu der herkömmlichen (traditionell genannt) die genetische Beziehung des Kindes zu den legalen Eltern garantiert, während eine Leihmutter nur die Rolle eines Trägers spielt.

Probleme der Ethik von Leihmutterschaftsabkommen bestehen überall. In der Ukraine sind Gesetze zur Regelung der Leihmutterschaftsmutterschaft jedoch unkompliziert. Alle Verfahren sind streng geregelt. Wenn im Vereinigten Königreich Ersatzmüttern beispielsweise keine Entschädigung angeboten wird und nicht durch Anzeigen gesucht werden kann, sind diese Probleme in der Ukraine zwischen den leiblichen Eltern und einer Ersatzmutter festgelegt, die sie zu Beginn des Prozesses abschließen das Büro des Notars in der am meisten offiziellen Weise. In diesem Vertrag werden die Bedingungen des Verhältnisses, die Pflichten und Verantwortlichkeiten der Parteien sowie das Verfahren für Maßnahmen im Falle höherer Gewalt ausführlich beschrieben.

Wir empfehlen zu lesen:

  • Wie finde ich eine Leihmutter ohne Hilfe?Wie finde ich eine Leihmutter ohne Hilfe? Es gibt viele Gründe, warum alleinstehende Menschen oder Paare gezwungen sind, auf assistierte Reproduktionstechnologien zurückzugreifen, um eine vollwertige Familie zu gründen, von denen eines ein Leihmutterschaftsprogramm ist. Die Suche nach einer Leihmutter ist eine äuße... mehr
  • Sehr geehrte Eltern mit Kinderwunsch!Sehr geehrte Eltern mit Kinderwunsch! Sehr geehrte Eltern mit Kinderwunsch! Wegen der Verbreitung von Internet-Gerüchten über das in der ersten Lesung in der Ukraine angenommene Gesetz, das Leihmutterschaft verbietet, halten wir es für notwendig, Klarheit in die aktuelle Situation zu bringen. Wer profitiert von ... mehr
  • In-vitro Fertilisation (II)In-vitro Fertilisation (II) Die nächste Phase des IVF-Verfahrens ist die Aufnahme gereifter Eizellen. Unter der Kontrolle von Ultraschall wird der genaue Zeitpunkt des Eisprungs festgelegt. Um den gewünschten Zeitraum zu bestimmen, führt die zukünftige Mutter selbst spezielle Tests durch oder überpr&uu... mehr
  • Sind die Kinder nach einer IVF gesund?Sind die Kinder nach einer IVF gesund? Angeborene Pathologie. In der Welt leben schon über 4 Millionen Kinder, die nach IVF und anderen Techniken der assistierten Reproduktion (ICSI, Spender- und Leihmutterschaftsprogramme) geboren wurden. Die Statistik zeigt, dass die Häufigkeit von angeborenen Pathologien unter ihnen nicht höher als un... mehr
  • IVF und EndometrioseIVF und Endometriose Ist eine In-vitro-Fertilisation mit der Diagnose einer Endometriose möglich? Diese Frage wird vielleicht von allen Frauen gestellt, die an Fruchtbarkeitsstörungen leiden und eine Endometriose in ihrer Anamnese haben. In einigen Fällen wird eine IVF nicht empfohlen, aber die Krankheit ... mehr

 



Entering your comment.



* Alle Ihre Dataien sind streng vertraulich und werden nicht verbrietet.

Nehmen Sie bitte Kontakt mit der Kundenbetreuerin, die Ihnen alle Details der Programme Sie sich interessieren gibt und weitere Unterschtützung bietet, auf.


* Alle Ihre Dataien sind streng vertraulich und werden nicht verbrietet.

Наверх
Закрыть
X

Als Sie Fragen haben, geben Sie bitte Ihr Telefonnummer oder Email. Unsere Betreuerin nimmt Kontakt mit Ihnen auf und hilft alle Fragen zu erledigen.



Für die Anzeige der personalisierten Inhalte verwendet diese Website Cookies und andere relevante Technologien. Durch Klicken auf OK oder fortgesetzte Nutzung dieser Website ohne Änderung der Einstellungen für die Verwendung von Cookies in Ihrem Browser geben Sie die Zustimmung, diese Technologie anzuwenden.