Extrakorporale Befruchtung ist eine komplexe multiethapische Behandlung, deren Abschluss die Implantation von Embryonen in den Gebärmutterraum der Frau ist. Der Erfolg des gesamten Verfahrens hängt davon ab, wie gut der Fötus an der Gebärmutterwand befestigt wird.
Die ideale Zeit für die Unterführung beträgt 2-5 Tage Ziegotenentwicklung. Bis dahin muss das Endometrium der zukünftigen Mutter vollständig vorbereitet sein. In einigen Fällen ist eine medizinische Therapie erforderlich. Wenn die Oberflächenhülle der Gebärmutter defekte, entzündete und entzündete ist, kann die Implantation nicht kommen, oder es kommt zu einer Unterbrechung.
Entwicklung der Embryonen im Labor:
Die ersten Tage. Die Bewertung des Erfolgs der Befruchtung - passiert oder nicht. Выбраковка der defekten Käfige.
Die zweiten Tage. Zellteilung, Embryonenbildung. Bewertung der Qualität und Kennzeichnung von Embryonen. Am zweiten Tag ist eine Implantation sehr selten.
Drei Tage. Die wichtigsten Tage in der Entwicklung. Die eigenen Unterlegungsmechanismen werden nur ausgeführt, wenn die Embryonen sehr schwach sind, weil ihre Vitalität in der natürlichen Umgebung steigt.
Die vierten Tage. Die Morula besteht aus 10-16 Zellen. Am Ende des Tages entsteht ein Hohlraum.
Die fünften Tage. Der Hohlraum breitet sich um mehr als die Hälfte aus, es entsteht eine Blastozyte, es wird die Hülle ausgehöhlt und aufgerissen.
Erheblich höhere Chancen auf Erfolg der extrakorporalen Befruchtung ermöglicht
преимплантационная die Diagnostik. Sie wird während der Zucht von Embryonen verbracht.
Implantation mit PGD wird angezeigt, wenn:
• mehr als zwei gescheiterte ÖKO-Versuche in Anamnese;
• vielfach невынашивание;
• gefrorene Schwangerschaften in Anamnese;
• Alter der Mutter über 35 Jahre, des Vaters über 42;
• Schwere Störungen der Spermatogenese;
• genetische Abweichungen bei den Eltern oder deren engsten Verwandten.
Die meisten Experten neigen dazu zu glauben, dass die Präimplantations-Diagnose ist in allen Fällen von ECHO nützlich, weil die Untersuchung erlaubt:
• das Risiko der Geburt eines Kindes mit chromosomen Anomalien zu verringern;
• Verringerung der Wahrscheinlichkeit einer spontanen Abtreibung;
• Verbessern Sie die Leistung der Behandlung, als die Zeit vor der Schwangerschaft zu verkürzen.
Der Stoffzaun am Embryo ist absolut sicher und wirkt sich nicht auf die Gesundheit des Babys aus.
24 Stunden spielen eine wichtige Rolle, auf die der Embryo implantiert wird. Am günstigsten wird der 5. Tag betrachtet. Wenn die Übertragung um 3 Tage durchgeführt wird, erreicht der Fötus die Phase der Blastozyten bereits in einer natürlichen Umgebung, sie sind jedoch schwächer und schlechter implantiert.
Weitere Bildung erfolgt gleich, erlaubt 1-2 Tage Rückstand aufgrund der Anpassung.

Wir empfehlen zu lesen:

  • IVF: Was passiert?IVF: Was passiert? Extrakorporale Befruchtung ist eine komplexe multiethapische Behandlung, deren Abschluss die Implantation von Embryonen in den Gebärmutterraum der Frau ist. Der Erfolg des gesamten Verfahrens hängt davon ab, wie gut der Fötus an der Gebärmutterwand befestigt wird.Die ideale Zeit ... mehr
  • Schwangerschaft und Alter. Welchen Einfluss hat das Alter auf die Empfängnis?Schwangerschaft und Alter. Welchen Einfluss hat das Alter auf die Empfängnis? Was ist das ideale Alter für eine Schwangerschaft? Beeinflüsst das Alter die Schwangerschaftschancen? Kann man nach 35 schwanger werden und wie sehen die Chancen nach 40 aus? Die Eierstöcke jeder Frau  enthalten von 1 bis 2 Mio.der aufgebautenFollikel  mit Eizellen. Sie sind da von Ge... mehr
  • Anti-Müller-Hormon (AMH)Anti-Müller-Hormon (AMH) Im Leben jedes Paares kommt ein Moment, in dem ein Mann und eine Frau die Familienplanung in Betracht ziehen. Für einige, die schnell genug Ergebnisse erzielt haben, ist dieser Zeitraum mit einer aufregenden Vorwegnahme eines positiven Schwangerschaftstestergebnisses und für andere mit ein... mehr
  • Weibliche Unfruchtbarkeit. Typen, Ursachen, Faktoren 2Weibliche Unfruchtbarkeit. Typen, Ursachen, Faktoren 2 Behinderung der EileiterAdhäsionen in den Eileitern werden bei 30% der weiblichen Unfruchtbarkeit verursacht. Obstruktive Durchgängigkeit bis hin zur vollständigen Obstruktion entsteht als Komplikation und Folge von Entzündungsprozessen, Aborten, schwierigen Geburten, Endometrios... mehr
  • Warum ist Vitamin E bei der Planung einer Schwangerschaft so wichtig?Warum ist Vitamin E bei der Planung einer Schwangerschaft so wichtig? In der Medizin hat Vitamin E einen zweiten Namen - Tocopherol. Diese Komponente ist sehr wichtig für den Körper, unabhängig von Geschlecht oder Alter. Eine Besonderheit dieser Substanz ist die Fähigkeit, die Auswirkungen negativer Umweltfaktoren oder schlechter Gewohnheiten zu el... mehr

 



Entering your comment.



* Alle Ihre Dataien sind streng vertraulich und werden nicht verbrietet.

Nehmen Sie bitte Kontakt mit der Kundenbetreuerin, die Ihnen alle Details der Programme Sie sich interessieren gibt und weitere Unterschtützung bietet, auf.


* Alle Ihre Dataien sind streng vertraulich und werden nicht verbrietet.

Наверх
Закрыть
X

Als Sie Fragen haben, geben Sie bitte Ihr Telefonnummer oder Email. Unsere Betreuerin nimmt Kontakt mit Ihnen auf und hilft alle Fragen zu erledigen.



Sonderangebot

Frohe Ostern!

Wir haben ein Osterangebot für Sie vorbereitet. Bitte hinterlassen Sie Ihre Kontaktdaten, unsere Kunderberater kommen auf Sie zu.


Für die Anzeige der personalisierten Inhalte verwendet diese Website Cookies und andere relevante Technologien. Durch Klicken auf OK oder fortgesetzte Nutzung dieser Website ohne Änderung der Einstellungen für die Verwendung von Cookies in Ihrem Browser geben Sie die Zustimmung, diese Technologie anzuwenden.