Fragen der Geschlechterbeziehung interessierten die Menschheit zu jeder Zeit. Es scheint kaum etwas Neues in Bezug auf die intime Nähe von Mann und Frau zu geben. Dieses wohlwollende Thema gibt Wissenschaftlern jedoch eine Vielzahl von Spezialitäten die Möglichkeit, immer neue Entdeckungen zu machen. Es ist vollkommen erklärbar. Je mehr man weiß, desto mehr will er wissen. Und vor allem über Sex. Denn wie Schiller sagte, Liebe und Hunger regieren die Welt. Wir stellen interessante Fakten über intime Intimität vor, die Sie nicht kennen, aber wissen wollten.
Sport verbessert die Qualität von Sex
Die italienische Andrologie-Gesellschaft führte eine Studie durch, die die Formel "Körperliche Aktivität entspricht dem intensiven Sex" ergab. Wissenschaftler weisen darauf hin, dass Aerobic-Sport mindestens 3 Stunden pro Woche können sexuelle Lust zu erhöhen, die Frequenz und Qualität von Sex zu verbessern. Auch eine tägliche halbe Stunde Wanderung ermöglicht es Ihnen, das aktive Sexleben auf ein hohes Alter zu verlängern. Körperliche Aktivität verstärkt die Flut von Blut auf die Geschlechtsorgane, die die Liberalisierung erhöht.
Während des Trainings und unmittelbar nach ihrem Ende im Körper ist die optimale Testosteron-Werte, die eine Flut von Kraft, Kraft und Potenz zu verbessern. Laufen, Aerobic Training, Schwimmen, Radfahren oder Wandern im Park verbrennen Kalorien, normalisieren den Stoffwechsel, verbessern die Durchblutung, behindern die Fettablagerung, erhöhen den Tonfall und verbessern die Stimmung. Wenn Sie das oben zusammengefasst haben, können Sie daraus schließen, dass körperliche Aktivität und Sex die optimale Kombination sind, um die Lebensqualität zu verbessern.
Samen enthalten Stoffe zur Bekämpfung von Depressionen
Wissenschaftler an der New York University haben festgestellt, dass Frauen, die einen ständigen Partner haben und keine Kondome verwenden, selten depressiv sind. Dies ist auf den Inhalt einer Reihe von Komponenten zurückzuführen, die die Stimmung verbessern, die Bindung erhöhen, den Schlaf normalisieren. Östronhormon und Oxytocin erhöhen die Stimmung, das bekannte Antidepressivum - Serotonin, Melatonin - sorgt für einen guten Schlaf und Rhysinghormonen reduzieren das Gefühl der Angst.

Wir empfehlen zu lesen:

  • Der heimliche Feind des SpermasDer heimliche Feind des Spermas Jüngste Studien haben gezeigt, dass 60% der Misserfolge während der In-vitro-Fertilisation auf eine Verletzung der Reproduktionsgesundheit von Männern zurückzuführen sind. Welche Faktoren bestimmen die männliche Komponente des Empfängniserfolgs?Die primäre Stu... mehr
  • Warum ist Vitamin E bei der Planung einer Schwangerschaft so wichtig?Warum ist Vitamin E bei der Planung einer Schwangerschaft so wichtig? In der Medizin hat Vitamin E einen zweiten Namen - Tocopherol. Diese Komponente ist sehr wichtig für den Körper, unabhängig von Geschlecht oder Alter. Eine Besonderheit dieser Substanz ist die Fähigkeit, die Auswirkungen negativer Umweltfaktoren oder schlechter Gewohnheiten zu el... mehr
  • Kann man durch Veränderung der DNS ein "Übermensch" werden? Teil 2Kann man durch Veränderung der DNS ein "Übermensch" werden? Teil 2 Bearbeiten oder nicht zu bearbeiten? Einige Wissenschaftler betrachten eine DNA-Sequenz als ein Computerprogramm, das in einem quaternären System geschrieben ist (erinnern Sie sich an A, T, C, G?). Dementsprechend ist es möglich, dieses "Programm" zu bearbeiten, indem seine Elemente n... mehr
  • InfertilitätsdiagnoseInfertilitätsdiagnose Unfruchtbarkeit ist ein komplexes medizinisches und soziales Problem. Heute sind immer mehr Paare mit dieser Krankheit konfrontiert. Weltweit leiden 12-17% der Paare an Unfruchtbarkeit.Unfruchtbarkeit ist die Unmöglichkeit, ein Kind während eines Zeitraums von mehr als einem Jahr zu zeugen... mehr
  • Kinderwunschbehandlung –künstliche Befruchtung (IVF) unduntraditionelle MethodenKinderwunschbehandlung –künstliche Befruchtung (IVF) unduntraditionelle Methoden Kinderwunschbehandlung sollte man mit Bewertung von Chancen auf eine Schwangerschaft anfangen. Die Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft sinkt seit etwa 37 Jahren. Und nach nach 40 Jahren haben nur 5% aller Befruchtungsversuche ein positives Ergebnis.  Dies kann man durch altersbedingte Verr... mehr

 



Entering your comment.



* Alle Ihre Dataien sind streng vertraulich und werden nicht verbrietet.

Nehmen Sie bitte Kontakt mit der Kundenbetreuerin, die Ihnen alle Details der Programme Sie sich interessieren gibt und weitere Unterschtützung bietet, auf.


* Alle Ihre Dataien sind streng vertraulich und werden nicht verbrietet.

Наверх
Закрыть
X

Als Sie Fragen haben, geben Sie bitte Ihr Telefonnummer oder Email. Unsere Betreuerin nimmt Kontakt mit Ihnen auf und hilft alle Fragen zu erledigen.



Für die Anzeige der personalisierten Inhalte verwendet diese Website Cookies und andere relevante Technologien. Durch Klicken auf OK oder fortgesetzte Nutzung dieser Website ohne Änderung der Einstellungen für die Verwendung von Cookies in Ihrem Browser geben Sie die Zustimmung, diese Technologie anzuwenden.