Die Frage, was Ihr ungeborenes Kind hört, war lange Zeit eine Kontroverse. Erfahrene Geburtshelfer / Gynäkologen behaupten: Das Kind hört in 18-20 Wochen der Schwangerschaft schon fast alles, was innerhalb und außerhalb des Magens der Mutter passiert, nur nicht ganz so deutlich. Zu dieser Zeit hat der Fötus das Außen- und Innenohr vollständig gebildet. Nach der 24. Woche unterscheidet das Kind zwischen Stimmen, differenziert die Klangfarben und die Frequenz der Töne. Ruhige und leise Klänge beruhigen das Kind, laute und ruckartige, erschrecken und stören es, melodische und fröhliche Klänge amüsieren es, und zu rhythmischen tanzt es manchmal. Zusätzlich zu den Geräuschen der umliegenden Welt hört das Kind Mamas Atmen, den Klang ihres Herzens und die Geräusche vom Darm.

Während die Schwangerschaftsperiode zunimmt, wird der Bereich der Frequenzen, die von dem Fötus wahrgenommen werden, breiter. In der 20. Woche unterscheidet es  Geräusche von 500 bis 1000 Hertz, wenn sich das Kind entwickelt und wächst, reicht die Spanne von 100 bis 4000 Hertz.

Laut einigen Forschern hat schwere Rockmusik Frequenzen, die das Gleichgewicht der Gehirnzellen im Fötus stören und zum Absterben führen. Wenn die zukünftige Mutter ein Fan von "Metal" -Stilen ist, macht es Sinn, Ihre Vorlieben in der Musik noch vor der Geburt des Babys zu überdenken.

Es wird angenommen, dass die Werke von klassischen Komponisten während der  Schwangerschaft Ideal zum Zuhören geeignet sind. Aber nicht alle Kinder lieben Mozart und Liszt und nehmen die klassische Musik positiv wahr. Oft sind Kinder besorgt und kämpfen und verlangen, die Melodie zu wechseln.

Beobachtungen von zukünftigen Müttern und Babys, in den USA und dem Vereinigten Königreich haben gezeigt, dass bei den Kindern erhöhte motorische Aktivitäten und Puls bei dynamischen Melodien zunahmen, während das Wiegenlied sie beruhigte und die Frequenz der Herzkontraktionen abnahm. Alaska-Mediziner fanden heraus, dass das Kind in 30 Wochen oder mehr, "weiß wie" man tanzen kann - bei dynamischen Klängen bewegt es sich rhythmisch mit dem Körper, drückt und entspannt die Finger und versucht sich zu rotieren. Also, wenn Sie das Baby anfeuern müssen, schalten Sie den Samba oder Foxtrott ein. Wenn Sie es in den Schlaf legen wollen, helfen Ihnen die Melodien für Meditation, Naturgeräusche oder Wiegenlieder.

Eltern bemerken manchmal, dass das Kind ihre Eigensinne in Musik teilt, sich beruhigt oder zu den Klängen der Melodien hingezogen fühlt, die Sie mögen. Dies liegt daran, dass das Baby während der intrauterinen Entwicklung oft "zugehört" und sich an die Lieblingsmusik seiner Mutter erinnert hat. Das Kind gewöhnt sich schon vor der Geburt an diese Melodie und deswegen macht sie ihm keine Angst.

Was ist das richtige zum Hören in anbetracht des kommenden Babys?  Es gibt keine "gute" und "schlechte" Musik, es gibt keine Standards und präzise Empfehlungen für alle zukünftigen Mütter. Das Kind nimmt die Stimmung der Mutter wahr und reagiert auf sie, und wenn die Klassiker  nur gehört werden, weil sie für die Entwicklung des Kindes  nützlich zu sein scheinen, aber von der Mutter als unangenehm wahrgeworden werden, erleidet das Baby Schaden. Denn es kommt mehr auf die positiven Gefühle der Mutter an. Und sowieso sind die süßesten Töne in der Welt für alle Kinder die Stimmen der liebevollen und geliebten Mütter und Väter. Ein einfaches Schnurren, ein Wiegenlied oder ein Lieblings Hit Song wird für Ihr Kind die beste und angenehmste Musik sein. Nicht wichtig ist die Bedeutung, sondern die Liebe und Zärtlichkeit, die mit einem Lied für das lang ersehnte Kind gefüllt ist und vor allem ist es  wichtig, mit Herz und Seele zu singen. Denn diese Melodie wird es sein, an die sich Ihr Kind erinnern und lieben wird.

Wir empfehlen zu lesen:

  • Periduralanästhesie während der WehenPeriduralanästhesie während der Wehen Für Millionen von Jahren menschlicher Existenz ist der Prozess, ein Kind zu bekommen, für Mutter und Kind nicht einfacher und einfacher geworden. Um Stress bei der Geburt zu lindern, wird heutzutage häufig das Problem der Drogenanästhesie angesprochen. In der heutigen Weltpraxis ... mehr
  • Wie finde ich eine Leihmutter ohne Hilfe?Wie finde ich eine Leihmutter ohne Hilfe? Es gibt viele Gründe, warum alleinstehende Menschen oder Paare gezwungen sind, auf assistierte Reproduktionstechnologien zurückzugreifen, um eine vollwertige Familie zu gründen, von denen eines ein Leihmutterschaftsprogramm ist. Die Suche nach einer Leihmutter ist eine äuße... mehr
  • Was kostet IVF (die künstliche Befruchtung)?Was kostet IVF (die künstliche Befruchtung)? Eine Reihe von Faktoren beeinflusst die Kosten der In-vitro-Fertilisation einschließlich medizinischer Verfahren, Tests und Untersuchungen, wie z. B. der Präimplantationsdiagnostik (PID). Die PGD dient zur Untersuchung des Genoms des Embryos und ermöglicht die Auswahl von genetisch g... mehr
  • PräimplantationsdiagnostikPräimplantationsdiagnostik Die genetische Präimplantationsdiagnostik ist die Untersuchung des chromosomalen Satzes eines Embryos vor seiner Implantation während der Durchführung der In-Vitro-Fertilisation. Es wird darauf zurückgegriffen, um das Fehlen chromosomaler Abnormalitäten bei einem Fetus siche... mehr
  • Sehr geehrte Eltern mit Kinderwunsch!Sehr geehrte Eltern mit Kinderwunsch! Sehr geehrte Eltern mit Kinderwunsch! Wegen der Verbreitung von Internet-Gerüchten über das in der ersten Lesung in der Ukraine angenommene Gesetz, das Leihmutterschaft verbietet, halten wir es für notwendig, Klarheit in die aktuelle Situation zu bringen. Wer profitiert von ... mehr

 



Entering your comment.



* Alle Ihre Dataien sind streng vertraulich und werden nicht verbrietet.

Nehmen Sie bitte Kontakt mit der Kundenbetreuerin, die Ihnen alle Details der Programme Sie sich interessieren gibt und weitere Unterschtützung bietet, auf.


* Alle Ihre Dataien sind streng vertraulich und werden nicht verbrietet.

Наверх
Закрыть
X

Als Sie Fragen haben, geben Sie bitte Ihr Telefonnummer oder Email. Unsere Betreuerin nimmt Kontakt mit Ihnen auf und hilft alle Fragen zu erledigen.



Für die Anzeige der personalisierten Inhalte verwendet diese Website Cookies und andere relevante Technologien. Durch Klicken auf OK oder fortgesetzte Nutzung dieser Website ohne Änderung der Einstellungen für die Verwendung von Cookies in Ihrem Browser geben Sie die Zustimmung, diese Technologie anzuwenden.