Die Geburt eines Babys ist ein besonderer verantwortungsvoller Schritt für zukünftige Eltern. Deshalb sollten ein Mann und eine Frau alles tun, damit die Krume in diesem Licht wünschenswert, gesund und glücklich erscheint.

Physische Vorbereitung von schwangeren Frauen auf die Geburt

Bewegung während der Schwangerschaft ist ein guter Weg, um sich fit zu halten, Muskeln zu stärken und sich auf zukünftige Belastungen während der Wehen vorzubereiten. Wenn eine Frau vor der Schwangerschaft aktiv Sport getrieben hat, dann kann sie in den ersten vier Monaten die üblichen Lektionen nicht verlassen. Danach lohnt es sich aber, die Belastung zu reduzieren und zur unkomplizierten Gymnastik überzugehen.

Allgemeine Regeln für Übungen

Im Gymnastikraum braucht man gutes Licht und frische Luft. Eine Frau sollte eine Turnmatte und ein spezielles Kostüm kaufen. Übung sollte in einem ruhigen Rhythmus sein, gemessen, ständig überwachen Atmung und Puls (es sollte nicht mehr als achtzig Schläge sein). Die Übungen selbst sollten nicht schwer gegeben werden. Nach dem Turnen sollte man entspannt sitzen.

Komplex von Übungen

"Auf dem Boden sitzen." Einatmen, Hand an die Decke heben, strecken. Dann langsam ausatmen, beugen Sie es am Ellenbogen und senken Sie es ab. Den Besitzer wechseln. Führe 3-mal durch.

- Stehen Sie auf allen Vieren und entspannen Sie Ihren Rücken. Strecken Sie sich mit dem Oberkörper nach vorne aus, um Ihre Rückenmuskulatur zu belasten. Fünf Sekunden eingefroren. Atmen Sie aus und nehmen Sie dann die ursprüngliche Pose. Wiederholen Sie die Übung 5-mal.

- Setzen Sie sich auf den Boden, ziehen Ihre Beine so nah wie möglich. Drücken Sie Ihre Hände auf die Knie, als ob Sie versuchen würden, sie an den Seiten zu verteilen. Entspannen Sie sich und halten Sie diese Position für zehn Sekunden. Wiederholen Sie 4-mal.

- Die gleiche Situation wie in der vorherigen Übung. Setzen Sie jetzt die Füße zusammen und ziehen Sie zu Ihnen. Ergreifen Sie Ihre Knie, versuchen Sie sie auseinander zu bringen, so dass Ihre Hände das verhindern. Halten Sie für fünf Sekunden, dann entspannen Sie sich. Mach 4-mal.

- Beim Einatmen langsam die rechte Schulter nach oben und nach rechts heben, einen Halbkreis bilden und anhalten. Dann nehmen Sie Ihre Schulter wieder runter und links. Einen Kreis machen. Wiederholen Sie die gleichen Bewegungen mit der zweiten Schulter. Versuchen Sie es mindestens 4 mal zu wiederholen.

- Stellen Sie sich vor die Wand, strecken Sie die Arme vor sich aus. Berühren Sie die Wand und lehnen Ihnen nach vorne. Beugen Ihre Arme in die Ellenbogengelenke, ohne Ihre Füße vom Boden zu heben.

- Legen Ihre Hand gegen die Wand und stehen seitlich dazu. Beugen Sie Ihr Bein und berühren Ihr Knie mit Ihrer freien Hand. Versuchen Sie, sich zum Knie zu beugen, damit der Rücken die Form eines Rades annimmt. Für eine Weile einfrieren. Akzeptieren Sie die anfängliche Haltung.

Die Verwendung dieses Komplexes

Mit diesem einfachen Übungskomplex kann eine Frau die Spannung im Rücken und Becken signifikant reduzieren, die Rückenmuskulatur dehnen, Schmerzen im Nacken und in den Schultern lindern. Gymnastik erhöht die Durchblutung der Extremitäten, stärkt die Becken- und Gesäßmuskulatur. Und am wichtigsten ist, dass selbst eine leichte körperliche Belastung hilft, viele der Muskeln des zukünftigen Mutterkörpers aufzumuntern und zu tonisieren.

Vorbereitung von schwangeren Frauen für die Geburt

Wie können Sie auf natürliche Weise leichte und schmerzlose Geburten erreichen? Diese durchaus logische Frage reizt all jene Frauen, die ein kleines Wunder erwarten und sich diesem lang ersehnten Moment mit jedem Tag nähern. Die Antwort ist ziemlich einfach. Das ist Vorbereitung! Dies ist vor allem eine psychologische Vorbereitung. Es ist notwendig, alle Ängste zu überwinden und keine Angst zu haben, denn Angst verursacht Spannungen im Körper, die wiederum starke Schmerzen verursachen. Schmerz verursacht Angst. Es ist nur ein Teufelskreis, denn Angst und Schmerz sind miteinander verbunden. Je schrecklicher, desto schmerzhafter.

Der menschliche Körper ist so konzipiert, dass alle negativen Emotionen, einschließlich Spannung, Aggression und Irritation, dem Gehirn den Befehl geben, Katecholamin zu produzieren. Dieses Hormon wird allgemein als Stresshormon bezeichnet. Er hat einen negativen Einfluss auf den Körper einer Frau, das heißt, fesselt ihre Bewegungen, was zu großen Schmerzen während der Wehen führt.

Deshalb müssen Schwangere lernen, sich vorher zu entspannen, um schmerzhafte Geburten zu vermeiden. Das Training wird am besten mit den Klängen deiner Lieblingsmusik durchgeführt, da deine Lieblingsmusik dich am meisten entspannen lässt. Je höher der Grad der Entspannung ist, desto besser ist die Wirksamkeit des Kampfes. Während der Kämpfe ist es das Richtige, sich an die positive Welle anzupassen und über etwas Gutes nachzudenken. Dies ermöglicht es Ihnen, Ihren Körper so weit wie möglich zu entspannen und Muskelverspannungen zu lösen.

Frauen, die eine Geburt hinter sich haben, können getrost sagen, dass die Kämpfe im Bereich des Kreuzbeins und im Bauchbereich größer sind. Kampf ist eine starke Muskelspannung.

Ständig über den Schmerz im Gehirn nachdenkend, wird ein Programm auf den Schmerz gelegt. Dies verschlimmert die Empfindungen und daher sollte man sein Bewusstsein vollständig in eine andere Richtung lenken.

Das ist alles möglich. Zum Beispiel kommt während der körperlichen Betätigung eine Zeit, in der anscheinend keine Kräfte mehr vorhanden sind. Aber etwas lässt uns völlig unsere Aufmerksamkeit wechseln und es entsteht ein Gefühl von neuer Energie.

Wir empfehlen zu lesen:

  • Warum ist Vitamin E bei der Planung einer Schwangerschaft so wichtig?Warum ist Vitamin E bei der Planung einer Schwangerschaft so wichtig? In der Medizin hat Vitamin E einen zweiten Namen - Tocopherol. Diese Komponente ist sehr wichtig für den Körper, unabhängig von Geschlecht oder Alter. Eine Besonderheit dieser Substanz ist die Fähigkeit, die Auswirkungen negativer Umweltfaktoren oder schlechter Gewohnheiten zu el... mehr
  • PräimplantationsdiagnostikPräimplantationsdiagnostik Die genetische Präimplantationsdiagnostik ist die Untersuchung des chromosomalen Satzes eines Embryos vor seiner Implantation während der Durchführung der In-Vitro-Fertilisation. Es wird darauf zurückgegriffen, um das Fehlen chromosomaler Abnormalitäten bei einem Fetus siche... mehr
  • Notwendigkeit Embryonenschutzgesetz zu reformierenNotwendigkeit Embryonenschutzgesetz zu reformieren In Deutschland spricht man immer öfter  über die Neufestsetzung des Embryonenschutzgesetzes. Vorkurzem haben die Mitglieder der Nationalakademie gefordert, dass man den Geningenieuren erlauben soll,  mit Embryonen zu arbeiten. Ihren Worten nach, diese Forderung sei sehr wichtig für das Studium von  ... mehr
  • Elektronenmikroskopische Untersuchung von Spermien (EMIS)Elektronenmikroskopische Untersuchung von Spermien (EMIS) Die elektronenmikroskopische Untersuchung von Spermien ist ein elektronischer Diagnosetest, mit dem die qualitativen und quantitativen Eigenschaften männlicher Gameten im Ejakulat unter Verwendung mehrerer optischer Zooms bewertet werden können. Der Test wird mit einem Elektronenmikroskop ... mehr
  • Abtreibung und ihre Auswirkungen auf die reproduktive Gesundheit von Frauen Teil 2Abtreibung und ihre Auswirkungen auf die reproduktive Gesundheit von Frauen Teil 2 Um fortzufahren, muss es beachtet werden, dass solche schweren irreversiblen Veränderungen im Körper zu Unfruchtbarkeit und einer Reihe schwerer chronischer Erkrankungen führen können. Es sollte auch daran erinnert werden, dass hormonelle Störungen nach einer Abtreibung das ... mehr

 



Entering your comment.



* Alle Ihre Dataien sind streng vertraulich und werden nicht verbrietet.

Nehmen Sie bitte Kontakt mit der Kundenbetreuerin, die Ihnen alle Details der Programme Sie sich interessieren gibt und weitere Unterschtützung bietet, auf.


* Alle Ihre Dataien sind streng vertraulich und werden nicht verbrietet.

Наверх
Закрыть
X

Als Sie Fragen haben, geben Sie bitte Ihr Telefonnummer oder Email. Unsere Betreuerin nimmt Kontakt mit Ihnen auf und hilft alle Fragen zu erledigen.



Für die Anzeige der personalisierten Inhalte verwendet diese Website Cookies und andere relevante Technologien. Durch Klicken auf OK oder fortgesetzte Nutzung dieser Website ohne Änderung der Einstellungen für die Verwendung von Cookies in Ihrem Browser geben Sie die Zustimmung, diese Technologie anzuwenden.