Das Sonnenbaden ist ein obligatorischer Bestandteil von Sommerferien. Die Sonnenstrahlen sättigen die Haut mit Vitamin D und geben ihr ein attraktiveres Aussehen. Im Winter sind Frauen bereit, regelmäßig das Solarium zu besuchen, um einen Bronze Tan zu bekommen. In der Schwangerschaft verschwindet  der Wunsch etwas von der Sonne abzubekommen nicht.

Die Sonne ist die Hauptquelle der Energie. Unter der Sonne können Sie eine volle Portion Vitamin D bekommen. Es nimmt am Wachstum der Knochen und der Bildung des Muskel-Skelett-Systems teil. Vitamin D ist auch von großer Bedeutung in den regenerativen Prozessen von dem Körper. Während der Schwangerschaft sinkt der Bedarf an Vitamin D  nicht, jedoch sollte man es nicht übertreiben. Es ist notwendig, um das Skelett eines Kindes zu bilden. Es ist besonders wichtig, dass das Vitamin in ausreichenden Mengen im ersten Trimester vorhanden ist. Vitaminmangel beeinträchtigt die Gesundheit, jedoch sollte man aber auch darauf achten nicht Zuviel zu konsumieren. Später sollte das Sonnen mit Vorsicht erfolgen. Es besteht ein Risiko für einen Hitzeschlag. In der Zeit der Schwangerschaft wird die Haut der Frau anfälliger für Sonnenbrand. Während dieser Zeit erhöht sich die Wahrscheinlichkeit einen Sonnenbrand zu bekommen. Lange Aussetzung gegenüber der Sonne ist daher unerwünscht.

Wenn man schwanger ist,  wird ein Solarium nicht empfohlen. Man befindet sich in einem geschlossenen Raum. Und das kann eine  Frau in Panik versetzen. Hohe Temperaturen bewirken: Druckveränderungen und Schwindel. Dadurch können Frauen krank werden.

Um einen idealen Farbton für die  Haut zu erhalten und die schädlichen Auswirkungen der Sonne zu minimieren, sollte man sich auf die Prinzipien des sicheren Sonnenbadens verlassen. Es ist notwendig, ein Sonnenschutzmittel zu wählen, das dem Hauttypen entspricht. Hellhäutige Frauen mit rotem oder hellem Haar brauchen einen geeigneten Sonnenschutz, um sich vor den ultravioletten Strahlen zu schützen. Ein optimaler Zeitpunkt für die Bräunung ist nach 16 Uhr und bis 10 Uhr. In einem anderen Zeitraum erhöht sich das Risiko der Überhitzung. Das Bräunen sollte nicht länger als zwei Stunden dauern. Man sollte den Strand nur 1-2 mal pro Woche aufsuchen. Es wird empfohlen, im Schatten zu sonnen. Es ist nicht wünschenswert, direkt auf Sand oder Kies zu liegen,daher sollte man eine Sonnenliege verwenden. Um eine Dehydrierung zu vermeiden, müssen Sie viel  Wasser ohne Kohlensäure trinken. Es sollte aber nicht zu kalt sein. Nach dem Schwimmen wird empfohlen erneut eine Sonnencreme aufzutragen. Seien Sie vorsichtig bei der Auswahl des Lichtschutzfaktors ihrer Creme. Bevor Sie die Creme auf den ganzen Körper auftragen, müssen Sie das Produkt auf allergische Reaktionen in einem kleinen Bereich auf der Haut testen.

Die Einhaltung der Grundsätze der richtigen Bräunung sorgt für einen glatten und schönen Farbton der Haut und lindert unerwünschte Folgen. Beim Vorhaben einer längeren Sonnenaussetzung, sollten Sie ihren Arzt konsultieren.

Wir empfehlen zu lesen:

  • Übergewicht und männliche FruchtbarkeitÜbergewicht und männliche Fruchtbarkeit Die Abhängigkeit der reproduktiven Funktion des weiblichen Körpers von der Gewichtszunahme ist seit langem nachgewiesen und untersucht worden. Die Frage nach dem Zusammenhang zwischen Übergewicht bei Männern und Fertilität wurde jedoch erst kürzlich untersucht. Wie sich... mehr
  • Weibliche Unfruchtbarkeit. Typen, Ursachen, FaktorenWeibliche Unfruchtbarkeit. Typen, Ursachen, Faktoren Auf der genetischen Ebene besteht in fast jedem Mädchen seit der Geburt der Wunsch, eine glückliche Familie zu gründen, zu gebären und Kinder zu erziehen. Dieses „Programm“ findet in der Gesellschaft, in allen Religionen, auf staatlicher und gesetzlicher Ebene Unterst... mehr
  • Abtreibung und ihre Auswirkungen auf die reproduktive Gesundheit von Frauen Teil 2Abtreibung und ihre Auswirkungen auf die reproduktive Gesundheit von Frauen Teil 2 Um fortzufahren, muss es beachtet werden, dass solche schweren irreversiblen Veränderungen im Körper zu Unfruchtbarkeit und einer Reihe schwerer chronischer Erkrankungen führen können. Es sollte auch daran erinnert werden, dass hormonelle Störungen nach einer Abtreibung das ... mehr
  • Arten der LeihmutterschaftArten der Leihmutterschaft Arten der Leihmutterschaft, ihre Gemeinsamkeiten und Unterschiede.Die Leihmutterschaft ist eine Hilfstechnologie in der Reproduktionsmedizin. Wenn sie benutzt wird, erklärt sich eine Frau freiwillig bereit, für sie ein biologisch fremdes Kind zur Welt zu bringen, das später von andere... mehr
  • Enkel oder Sohn?Enkel oder Sohn? Das Londoner Berufungsgericht stellte den fünf Jahre dauernden Fall ein und erteilte die Erlaubnis, ein sehr ungewöhnliches Leihmutterschaftsprogramm durchzuführen. Es ist wirklich total ungewöhnlich. Tatsache ist, dass die 60-jährige Frau M. Leihmutter eines Kindes wird. Da... mehr

 



Entering your comment.



* Alle Ihre Dataien sind streng vertraulich und werden nicht verbrietet.

Nehmen Sie bitte Kontakt mit der Kundenbetreuerin, die Ihnen alle Details der Programme Sie sich interessieren gibt und weitere Unterschtützung bietet, auf.


* Alle Ihre Dataien sind streng vertraulich und werden nicht verbrietet.

Наверх
Закрыть
X

Als Sie Fragen haben, geben Sie bitte Ihr Telefonnummer oder Email. Unsere Betreuerin nimmt Kontakt mit Ihnen auf und hilft alle Fragen zu erledigen.



Für die Anzeige der personalisierten Inhalte verwendet diese Website Cookies und andere relevante Technologien. Durch Klicken auf OK oder fortgesetzte Nutzung dieser Website ohne Änderung der Einstellungen für die Verwendung von Cookies in Ihrem Browser geben Sie die Zustimmung, diese Technologie anzuwenden.