Auf der genetischen Ebene besteht in fast jedem Mädchen seit der Geburt der Wunsch, eine glückliche Familie zu gründen, zu gebären und Kinder zu erziehen. Dieses „Programm“ findet in der Gesellschaft, in allen Religionen, auf staatlicher und gesetzlicher Ebene Unterstützung. Daher ist die diagnostizierte Unfruchtbarkeit oft wie Donner aus heiterem Himmel und ist immer eine schmerzhafte Überraschung.

Die meisten kinderlosen Paare betrachten ihre Familien als unvollständig und sind zutiefst unglücklich, wenn sie kinderlos leben. Dies ist nicht überraschend, denn ohne Kinderlachen scheint selbst das reichste Haus leer zu sein. Darüber hinaus fühlen sich solche Familien unter dem Druck von Angehörigen und der gesamten Gesellschaft, was die Situation weiter verschlechtert.

Manchmal durchläuft ein Paar eine recht einfache Behandlung, und die lang erwarteten zwei Streifen des Tests beginnen den glücklichen Prozess der Vorbereitung auf die Entstehung eines neuen Familienmitglieds. Leider bemühen sich die Ehepartner manchmal, machen komplizierte Behandlungskurse durch und die gewünschte Schwangerschaft tritt nicht ein.

Laut Statistik gibt es bei jedem dritten Paar Schwierigkeiten bei der Empfängnis. Unfruchtbarkeit ist männlich und weiblich. Heute werden wir versuchen, die Ursachen dieser Krankheit für Frauen zu verstehen.

 

Weltweit haben etwa 15% der Frauen eine Unfruchtbarkeitsdiagnose gefunden. Unfruchtbarkeit hat solche Typen:

  • primär. Diese Diagnose wird gestellt, wenn das Paar ein Kind nicht ohne Empfängnisverhütung ein Jahr lang schwanger werden kann.
  • Sekundär Um diese Diagnose in der Geschichte einer Frau stellen zu können, sollte mindestens eine Schwangerschaft vorliegen.
  • Absolut. Eine solche Diagnose wird aus anatomischen Gründen gestellt, die eine Empfängnis und Durchführung des Kindes nicht zulassen.

Alle Arten von Unfruchtbarkeit haben ihre Gründe. Am häufigsten tritt primäre Unfruchtbarkeit auf, wenn:

  • Tumoren der Gebärmutter;
  • zystische und entzündliche Prozesse in den Eierstöcken;
  • Verstöße gegen den Menstruationszyklus;
  • Entzündung des Anhangs;
  • altersbedingter Rückgang der Fruchtbarkeit.

Sekundäre Unfruchtbarkeit verursacht zusätzlich zu den oben genannten:

  • Geschlechtskrankheiten;
  • Veränderungen und entzündliche Erkrankungen des Endometriums;
  • Abtreibungen und Eileiterschwangerschaften;
  • Verwendung hormoneller Kontrazeptiva und eines Intrauterinpessars.

Das Auftreten von Unfruchtbarkeit wird auch durch eine Reihe sozialer Faktoren beeinflusst. Unter ihnen:

  • Tabakrauchen;
  • Alkoholmissbrauch;
  • Drogenabhängigkeit;
  • Gefahren am Arbeitsplatz;
  • sich in der Zone erhöhter ionisierender Strahlung befinden;
  • Leben in einem Gebiet mit einem hohen Gehalt an Quecksilber, Chrom, Cadmium und Nickel in der Luft;
  • chronischer Stress.

Nach der WHO-Klassifikation gibt es 22 Ursachen für Unfruchtbarkeit bei Frauen. Die seltenste Ursache für eine Beeinträchtigung der Fruchtbarkeit ist eine Immunschwäche und endokrine Störungen und Fehlgeburten sind die häufigsten. Lassen Sie uns einige davon näher betrachten.

Wir empfehlen zu lesen:

  • Effektive Wege zur Steigerung der IVF-ErgebnisseEffektive Wege zur Steigerung der IVF-Ergebnisse Laut den wissenschaftlichen Studien sind die Lebensfähigkeit und die Ernährung der zukünftigen Eltern für die Fruchtbarkeit eines Paares und die Gesundheit des zukünftigen Kindes maßgeblich. Wissenschaftler haben bewiesen, dass bei der Planung einer Schwangerschaft und... mehr
  • Interessante Faktenüber LeihmutterschaftInteressante Faktenüber Leihmutterschaft Leihmutterschaft wurde erfolgreich von Michael Jackson, Anna Leibovitz, Nikole Kidman, Ricky Martin, Sarah Jessica Parker, Robert De Niro, Cristiano Ronaldo, Sharon Stone, Elton John, Tom Ford, Neil Patrick Harris und von anderen Prominenten angewandt. Die Verwendung von Leihmutterschaft hat si... mehr
  • InfertilitätsdiagnoseInfertilitätsdiagnose Unfruchtbarkeit ist ein komplexes medizinisches und soziales Problem. Heute sind immer mehr Paare mit dieser Krankheit konfrontiert. Weltweit leiden 12-17% der Paare an Unfruchtbarkeit.Unfruchtbarkeit ist die Unmöglichkeit, ein Kind während eines Zeitraums von mehr als einem Jahr zu zeugen... mehr
  • Vitamin B9Vitamin B9 Vitamin B9 ist auch wichtig für die Synthese von DNA (Desoxyribonukleinsäure), er ist verantwortlich für die Bildung von embryonalen Geweben, fötale Entwicklung auf zellulärer Ebene, für die Schaffung einer gesunden Plazenta bei einer zukünftigen Mutter.Es lohnt si... mehr
  • Anti-Müller-Hormon (AMH)Anti-Müller-Hormon (AMH) Im Leben jedes Paares kommt ein Moment, in dem ein Mann und eine Frau die Familienplanung in Betracht ziehen. Für einige, die schnell genug Ergebnisse erzielt haben, ist dieser Zeitraum mit einer aufregenden Vorwegnahme eines positiven Schwangerschaftstestergebnisses und für andere mit ein... mehr

 



Entering your comment.



* Alle Ihre Dataien sind streng vertraulich und werden nicht verbrietet.

Nehmen Sie bitte Kontakt mit der Kundenbetreuerin, die Ihnen alle Details der Programme Sie sich interessieren gibt und weitere Unterschtützung bietet, auf.


* Alle Ihre Dataien sind streng vertraulich und werden nicht verbrietet.

Наверх
Закрыть
X

Als Sie Fragen haben, geben Sie bitte Ihr Telefonnummer oder Email. Unsere Betreuerin nimmt Kontakt mit Ihnen auf und hilft alle Fragen zu erledigen.



Für die Anzeige der personalisierten Inhalte verwendet diese Website Cookies und andere relevante Technologien. Durch Klicken auf OK oder fortgesetzte Nutzung dieser Website ohne Änderung der Einstellungen für die Verwendung von Cookies in Ihrem Browser geben Sie die Zustimmung, diese Technologie anzuwenden.